So leben unsere Schweine

Die Buchten lassen sich hier zunächst in zwei Bereiche einteilen:

Dem Aktivitätsbereich auf Spalten inklusiv Futterautomat sowie dem Liegebereich in einer wärmegedämmten Kiste.

 

Bei den Futterautomaten handelt es sich hier um Breifutterautomaten. Mehr dazu hier:

Der Blick in eine belegte Bucht.

Neugierige Tiere in einer frisch eingestreuten Bucht.

Auch können die Tiere sich nach Bedarf an einem Strohkorb noch selbstbedienen.

 

Der Aktivitätsbereich auf Spalten ist ungedämmt. Hier steht den Tieren ein Außenklimareiz zur Verfügung. Das kann vorallem im Winter ganz schön kalt werden, da trifft man dann kein Schwein!

Hier finden die Tiere ihren Futterautomaten inklusiv Tränke, der den Tieren das Saufen aus offener Fläche ermöglicht. Damit die Schweine soviel Wasser aufnehmen können wie sie möchten sind neben den Tränken am Futterautomat noch zusätzlich Tränkenippel angebracht.

Die Tiere haben hier ein Platzangebot nach der Fakt Einstiegsstufe "Tiergerechte Mastschweinehaltung"


Hier bekommen die Tiere also 40% mehr Platz als nach gesetzlichem Standard.

Den Tieren steht hier natürlich die Stroheinstreu sowie der Strohkorb als Beschäftigungsmaterial zur Verfügung. Zusätzlich befindet sich auch hier ein Knabberholz sowie eine Beißkugel an einer Kette in der Bucht.

 

Ihr wollt noch mehr Einblicke in die Haltung unserer Tiere? Besucht uns doch einfach auf Instagram für (fast) tägliche Updates und Schweinchenvideos!

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2019 by Hofgut Bronnacker. Liebevoll erstellt mit Wix.com

Impressum